Autarke Deponiewetterstation nach TASi

Für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld Südharz haben wir im Mai diesen Jahres eine neue Deponiewetterstation auf der endabgedeckten Deponie Hettstedt montiert. Diese Station gehört technologisch zu der neuesten Generation von meteorologischen Messstationen. Nicht nur, dass die Wetterstation sowohl den Anforderungen der TASi als auch der VDI 3786  entspricht, sie ist darüber hinaus völlig unabhängig von spezieller Infrastruktur auf dem Deponiegelände. Da sie ganzjährig solarversorgt ihre Messdaten erfasst, aufzeichnet und überträgt kann sie unproblematisch direkt an einem meteorologisch günstigen Standort auf dem Deponiekörper installiert werden.

P1080829Aufgrund ihres spezielles Montagesystems sind dazu auch keinerlei Erdarbeiten erforderlich. Die Wind- und weitere Messdaten werden mittels eines Ultraschall-anemometers der Fa. Thies erfasst und via Modbus an das Datenerfassungs- und -übertragungsmodul gesendet. Zum Einsatz kam auch hier unser EcoDatanet-Modul MCmini. Die gesamte Konfiguration und der Datenabruf erfolgt via Webinterface. Die Tages- bzw. Monatsdateien können darüber hinaus auch via ftp-Transfer dem jeweiligen Nutzer zur Verfügung gestellt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Blog allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.